Schloss Schadau, Thun
Sanierung und Einbau Gastzimmer

Das 1848-1854 erbaute Schloss Schadau steht als eine der bedeutendsten Schlossbauten der Romantik unter Integralschutz der Kantonalen Denkmalpflege. Die Gebäudehülle ist in gutem Zustand, die inneren Oberflächen und die Haustechnik sind jedoch verbraucht. Speziell sind die Originaleinbauten, deren Wiederherstellung grosse Sorgfalt und eine enge Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege erfordern. Das Schloss Schadau soll betrieblich neu ausgerichtet werden: als Restaurant für die (Thuner) Bevölkerung und als Bankett- und Seminarbetrieb, welcher als ergänzendes Angebot Gastzimmer bietet. Die Herausforderung besteht darin, Lösungen zu entwickeln, welche sowohl einen funktionierenden Gastbetrieb ermöglichen, als auch dem Wert des Gebäudes als Baudenkmal Rechnung tragen.